b'Klckner PentaplastINNOVATIONRecycling in Zusammenarbeit mit ExpertenIn den letzten drei Jahren haben wir ber 363.000 Tonnen rPET in unseren Produkten verwendet. Das entspricht einem Gewicht von mehr als 220.000 Pkw! Wir haben uns jetzt zu einer fnfjhrigen Zusammenarbeit mit dem britischen Recyclingexperten Viridor verpflichtet und uns damit eine jhrliche Lieferung von 8.000 Tonnen rPET aus seiner neuen Recyclinganlage gesichert. Auf globaler Ebene arbeiten wir mit wichtigen Interessenvertretern zusammen, um neue Wege fr das Sammeln und Verarbeiten von rPET zu finden und so eine stabile Versorgung zu gewhrleisten. Auerdem soll sichergestellt werden, dass die erforderliche Infrastruktur und geeignete Anreize zum Sammeln, Sortieren und Recyceln des Abfalls vorhanden sind.Viridor ist von dieser Partnerschaft mit kp begeistert. Diese Art von Zusammenarbeit wird einen bedeutenden Einfluss auf die Schaffung einer echten Kreislaufwirtschaft haben. Keith Trower, Viridor Resource Management Managing DirectorVon links: Aida Cierco, Sustainability Manager bei kp, mit Simon Hicks, Managing Director Recycling bei ViridorInvestitionen in rPET fr die ZukunftUm unserem Versprechen nachzukommen und bei Produkten mit recycelten Inhaltsstoffen weltweit fhrend zu bleiben, haben wir ber 17,5 Mio.in unseren Standort Montreal in Kanada investiert. Damit untersttzen wir unser Engagement zur Reduzierung von Kunststoffabfllen und zur Verwendung von 17,5 Mio.recyceltem PET fr die Herstellung von Fleischschalen in Nordamerika. Die hochmoderne Anlage kann jhrlich 23 Kilotonnen recycelte PET-Flakes verarbeiten, die vorab in kommunalen Recyclinganlagen gesammelt werden.Investitionen in unseren Standort MontrealAuerdem investieren wir in den Jahren 2020 und fr rPET-Fleischschalen in Nordamerika 2021 insgesamt 12 Mio.in die Weiterentwicklung unserer Werke in Crumlin (Wales), Ritterhude (Deutschland) und Melbourne (Australien). Dadurch erhhen sich unsere Kapazitten fr rPET-Schalen und Hartfolien erheblich.12'